Sprache

Ja, Katzen sprechen – und das nicht wenig! Besonders die bunten „Glückskatzen“ haben ein reges Mitteilungsbedürfnis. Katzen maunzen, miauen, gurren und schnurren. Manche kommunizieren auch etwas subtiler. Von der üblichen Körpersprache mal abgesehen, sind sie auch durchaus in der Lage „wortlos“ ihr Anliegen mitzuteilen … vorausgesetzt natürlich, sie halten ihren Menschen für intellektuell kompetent genug ihre Botschaft korrekt zu interpretieren.
Manchmal reicht schon ein einziges Augenzwinkern, um ihre momentane Stimmung kund zu tun. Man muss nur genau hinsehen.